Sieben Minuten Workout in Südostasien

Koh Poda_klein

 

Heute will ich dir etwas zeigen, an dem ich seit meiner Rückkehr aus Südostasien gearbeitet habe!

Damit ich während meiner Reise fit bleibe, war mein Sieben-Minuten-Workout natürlich auch immer mit dabei.

Kennst du es schon? Erfahre hier mehr darüber!

Das Training ist so praktisch, dass es selbst im Ausland ohne Fitnessstudio keine Ausrede mehr gibt, es nicht zu machen. Ob im Dschungel, im Hotelzimmer, mitten in Bangkok oder am Strand – alles was du dafür brauchst, hast du bei dir – dich selbst.

Heute präsentiere ich dir „Sieben-Minuten-Workout in Südostasien“!

 

Wie du vielleicht weißt, ist dieses Training mein absoluter Liebling – es powert einen aus, braucht keine Geräte und Platz, hat eine gute Mischung an Übungen und am allerbesten ist – es geht nur sieben Minuten!

So lässt es sich auch morgens vor der Dusche oder abends vor dem Schlafen gehen schnell noch erledigen.

Simpsons

Oder gleich dreimal während eine Folge Simpsons läuft! Quelle: The Simpson Family by clement127 (Lizenz)

 

Ich hoffe, ich kann dich mit meinem Video deshalb motivieren, ein kleines Training in deinen Tag einzubauen!

Wie du beim Anschauen vielleicht gemerkt hast, habe ich in meinem Training eine kleine Variation vorgenommen, indem ich keine Crunches mehr mache. Sie waren etwas unpraktisch, da ich mir auf hartem Boden immer unsicher bin, ob sie wirklich meinem Bauch mehr helfen als meinem Rücken schaden.

Meine Variation trifft die Bauchmuskel aber genau so gut und geht auch ohne Fitnessmatte super – das werde ich jetzt auch für zuhause beibehalten.

Viel Spaß beim Trainieren!

Eigengewichtstraining Liegestütze

 

Meine Fragen an dich:

 

  • Wie hältst du dich fit, wenn du unterwegs bist?

 

  • Hast du dir das Sieben Minuten Training bereits angewöhnt?

 

Bereit für ein gesundes Leben? Trage dich unten ein und erhalte meinen kostenlosen Ratgeber „Wie soll ich nur anfangen?! – 5 Tipps zum Durchstarten“ sowie Updates zu fitness geeks!




Email *

Vorname

* Eingabe erforderlich

5 Gedanken zu „Sieben Minuten Workout in Südostasien

  1. Hallo Janek,

    ich hatte zwar nicht wie Du, dass ich in Südostasien war, jedoch bin ich hin und wieder (so wie auch letzten Monat) eine Woche auf einem Seminar oder vergl. und dann in einem Hotel untergebracht. Für gewöhnlich ist es das Seminarhotel und da habe ich in der Regel keine Ansprüche außer Bett, essen und Seminar. Bisher hatte ich nur 1x das Glück, dass es einen Fitnessbereich im Hotel gab, der aber auch nicht so richtig ausgeprägt war.

    Für diese Zeit habe ich mir das 7-Minuten-Workout angewöhnt, wofür es ja auch gute Timer für das Smartphone gibt. Nach einem Tag mit Gesetzen echt ein guter Cut um den Abend einzuläuten.

    Generell habe angewöhnt habe ich es mir noch nicht, aber das wird sicher noch kommen, grade in Hinblick darauf, dass es auf eine Prüfung zugeht und dann jede Minute, die man sparen kann, kostbar ist. Training ausfallen lassen möchte ich aber trotzdem nicht.

    Viele Grüße
    Jens

    1. Hey Jens,
      danke für deinen Kommentar!
      Schön dass du es dir für die Zeit außerhalb angewöhnt hast, die App benutze ich auch echt gerne.
      Schon alleine, dass man einfach immer die nächste Übung angezeigt bekommt anstatt sich darüber Gedanken machen zu müssen macht das Training für mich effektiver. :)
      Viel Erfolg bei deiner Prüfung!

      Liebe Grüße,
      Janek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.